Einige BilderBilder

 

Das war ein ereignisreiches SDL 2016
in Erfurt!


Vielen herzlichen Dank an die Schultheaterfreunde in Thüringen und den Bundesverband Theater in Schulen!

Jetzt geht's auf nach Potsdam!

 

 
Die Ausschreibung für das SDL 2017 in Potsdam ist hier zu finden >>

NEU: Coaching schon vor der Bewerbung möglich! Infos hier

Reisekostenübernahme für Hamburger Bewerbungen Infos hier

 

Was ist SDL - Schultheater der Länder - eigentlich?

Das Konzept des Festivals "Schultheater der Länder" (SDL) ist ein Wettbewerb, in dem nicht das Finden eines Bundessiegers das Ziel ist, sondern das ein Forum sein soll für den Austausch von Erfahrungen zwischen Theater begeisterten Jugendlichen, zwischen Lehrern und Theaterprofis.

 

Die 16 Spielgruppen aus allen Bundesländern:

  • präsentieren/zeigen ihre Produktionen
  • trainieren/üben das Fachgespräch über ihre Inszenierungen (ein)
  • experimentieren in von Theaterprofis geleiteten Werkstätten
  • lernen in einem Rahmenprogramm sich und den Austragungsort kennen
  • repräsentieren jedes Bundesland und sämtliche Schulformen


Die Fachtagung für Lehrer und Spielleiter:

  • dient der Diskussion und Weiterentwicklung fachdidaktischer Methoden
  • reflektiert unter ausgewählten Gesichtspunkten die Produktionen
  • diskutiert innovative Ansätze des (Schul-)Theaters
  • ist mit rund 200 erwachsenen Teilnehmern und bis zu 400 Jugendlichen die größte
    Fortbildungsveranstaltung für Darstellendes Spiel Deutschland


Jedes Treffen hat einen thematischen Schwerpunkt:

  • In Bremen 2006 war das Thema: »Theater im Fluss«. (Schwerpunkt Bewegung, Tanz).
  • In Niedersachsen 2007 hieß es »Mobil.e.Dinge«.,
  • In Hessen 2008: »Das Theater mit der Musik«.,
  • In Hamburg 2009: »spiel:platz=stadt:raum«.
  • In Nürnberg 2010 lag er bei »Theater und neue Medien«
  • ...
  • In Saarbrücken 2014: »Grenzgänge«
  • In Dresden 2015 lautete das Thema: »Forschendes Theater«
  • 2016 in Erfurt war das Thema THEATER.SPRACHE.
  • 2017 in Potsdam lautet das Thema Theater.Film

 

Das SDL stärkt die Position und Qualität der künstlerisch-kreativen Fächer an den Schulen und unterstreicht im Besonderen die Bedeutung des Theaters als kultureller Bildung gerade auch an den allgemein bildenden Schulen.

 

 

Zum Seitenanfang