Newsletter März 2016 Empfehlung

Liebe Mitglieder und Interessierte,

ein frohes und intensives schultheatrales Jahr wünscht euch der Vorstand des fvts.hamburg!

 

Neues von Theater macht Schule – tms

tms: 0-6 findet statt vom: 31.05. – 02.06.2016

Für den Grundschulbereich und die Klassen 5/6 haben sich dieses Jahr 18 Spielgruppen angemeldet, auch eine erste Klasse ist wieder dabei. Bilderbuchadaptionen stehen neben Eigenproduktionen, Tanz- und Bewegungstheater neben Sprechtheater, allerdings mit hohem Bewegungsanteil. Die Jury besteht aus 10 Mitgliedern erfahrener SchultheaterkollegInne. Jeweils zwei Mitglieder besuchen jede Spielgruppe zwei Mal. Der erste Besuch dient der Beratung. Die Spielgruppen stellen sich vor, zeigen Ausschnitte ihrer Produktion. Im Gespräch mit den SchülerInnen wird schnell deutlich, wie die Gruppe arbeitet, ob sich die SpielerInnen mit dem Thema auseinandergesetzt haben, ob es „ihr“ Thema geworden ist, ob die Kinder dem Alter entsprechend am Gestaltungsprozess beteiligt wurden. Auch die Feedback-Kultur innerhalb der Spielgruppe ist ein Indiz für die Beteiligung der Spielgruppe am Entstehungsprozess. Andere Auswahlkriterien beziehen sich auf das präsente, ideenreiche und vor allem engagierte Spiel der einzelnen SpielerInnen und auf das Zusammenwirken der Gruppe. Der Blick auf die Nutzung des Spielraums rundet den Kriterienkatalog ab. Bei dem zweiten Jury-Besuch wird das vollständige Stück präsentiert. Endgültig ausgewählt werden die Produktionen, die auf der großen Profibühne vor dem kritischen Kinderpublikum bestehen können.

Durch die gute Unterstützung des Thalia Theaters in theaterpädagogischer, technischer und verwaltungstechnischer Hinsicht finden die drei Schultheatertage im Thalia in der Gaußstraße statt. Wer als Gastzuschauer daran teilnehmen möchte, nimmt bitte Kontakt auf mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

tms: 7-13 findet statt am: Festivalprobenwochenende: 1.4. & 2.4. und an den Festivalpräsentationstagen: 10.5. & 11.5.                                                                                                                                                  tms: 7-13 arbeitet in diesem Jahr am leicht abgewandelten SDL-Motto THEATER.SPRACHEn. Dabei probieren wir ein neues Format: Die tms-Jurys reisen nicht mehr herum, weil es einen zentralen Bewerbungstag gibt, an dem die Spielgruppen sich auch untereinander sehen können. So hat das Festival bereits im Februar mit der Auswahl der Teilnehmer begonnen und alle konnten sich trotz Vorspielsituation schon kennenlernen! In einer zweiten Phase im April verbringen die ausgewählten Spielgruppen dann ein gemeinsames Wochenende in der STS-Bergedorf. Hier werden die sechs teilnehmenden Gruppen auf verschiedenen Bühnen gleichzeitig von Spiel- und Technik- Coaches in ihren jeweiligen Produktionen beraten und unterstützt.

Am Samstag, den 2.4. lädt der Fachverband alle Interessierten ganz herzlich zu einem Tag der offenen Probe ein. Neben einem Einblick in die Workshop und Probenarbeit des tms-Proben- wochenendes wollen wir einen Workshop zum Thema Theater.Sprachen anbieten und im Anschluss einen offen Austausch über die Themen des Schultheaters anregen, die den Teilnehmern besonders unter den Nägeln brennen. Die Anmeldung zu diesem Tag der offenen Probe mit Angabe eurer Gesprächswünsche ist möglich unter fvts.hamburg.

In der dritten Phase präsentieren dann die Gruppen am 10.5. & 11.5. die Ergebnisse ihres Probenprozesses auf Bühnen des Ernst-Deutsch-Theaters und des Deutschen Schauspielhauses.
Die intensivere Zusammenarbeit der teilnehmenden Gruppen mit Coaches unter einem bestimmten Schwerpunkt hat sich bewährt, an der Qualität der Produktionen und der Festivalidentität wollen wir verstärkt weiterarbeiten, wozu v.a. auch eine lebendige Festivalatmosphäre gehört. Das Festival ist auf fvts.hamburg mit Bildern und Videos dokumentiert, das neue Festivalmagazin „Applaus!“, das ab sofort zum Preis von 5 Euro unter fvts.hamburg vorbestellt werden kann, wird ab den Festival-Präsentationstagen erhältlich sein und sowohl einen Rückblick auf tms2015 als auch einen Vorschau auf das diesjährige Festival inklusive Programm und eine Dokumentation des dann schon stattgefundenen Festival-Probenwochenendes beinhalten.

 

smt (Schule macht Theater) & SDL 2016 in Erfurt zum Thema „Theater.Sprache“     

Für das nächste Jahr planen wir für die Bewerbung zum Schultheater der Länder 2017 in Brandenburg / Potsdam zum Thema “Theater und Film” (17.-23.9.17, Ausschreibung: http://bvts.org/beta/wp-content/uploads/Ausschreibung_SDL17.pdf) einen Festivalabend smt, an dem sich Gruppen mit ihrer Aufführung einer Fachjury stellen, die am Ende des Abends den Teilnehmer aus Hamburg für das Schultheater der Länder 2017 auswählt. 2016 können wir dieses Format leider noch nicht realisieren. Wir hoffen trotzdem auf viele Bewerbungen für das SDL in Erfurt und freuen uns sehr auf eure Bewerbung zum Thema Theater.Sprache bis zum 30.4. unter fvts.hamburg. Bewerbungsformular und weitere Informationen unter www.SDL2016.de)!

Wer Lust hat, uns vom 18.9.-24.9.2016 nach Erfurt zu begleiten, melde sich bitte!

 

TUSCH (Theater und Schule)

Infos zu den neuen Partnerschaften und Angeboten für dieses Jahr findet Ihr unter www.tusch-hamburg.de/. TUSCH bewegt Schulen und kann Schüler bewegen! Vielen Dank dafür dem TUSCH-Team Hamburg!

Studiengang

Nach einem Treffen mit den Vertretern der Theaterakademie, des Li, der Uni und des Ernst-Deutsch-Theaters soll ein erneuter Vorstoß vorgenommen werden, die Initiative zur Einrichtung eines Studienganges Theater in HH voranzubringen.

Mitglieder für Mitglieder
Zusammen mit der Ausschreibung für tms sind allen Hamburger Fachvertretungen Theater neugestaltete Flyer mit Informationen und Beitrittserklärungen des Fachverbandes zugegangen. Es wäre zu schön, wenn wir die Zahl von zur Zeit ca. 120 Mitgliedern zum nächsten Jahr verdoppeln könnten! Hierzu brauchen wir eure Mithilfe und die Überzeugungskraft aller Mitglieder, um ein neues Mitglied aus eurem theaterpädagogischen Umkreis zu werben! Es loht sich, damit der Fachverband noch mehr für seine Mitglieder tun und politisch noch durchsetzungsfähiger werden kann! Wir freuen wir uns, wenn Ihr den Mitgliederbereich unter fvts.hamburg aktiv nutzt und mitgestaltet und wir gemeinsam zu einem Austausch über Fragen und Themen des Schultheaters kommen. Zudem wünschen wir uns Veranstaltungs- und Aufführungshinweise, die wir gerne in den Veranstaltungskalender fvts.hamburg aufnehmen! Der Mitgliedsbeitrag beträgt weiterhin nur 30 Euro und beinhaltet das Abo von Spiel und Theater. Zusätzlich kann über eine Sammelbestellung des fvts.hamburg der Fokus Schultheater zu Sonderkonditionen bestellt werden. Bei Interesse bitte melden! Auch finden Mitglieder unter fvts.hamburg besondere Kartenangebote des Deutschen Schauspielhauses.

 

Neuer Vorstand des fvts
Da Sven Asmus in den Bundesvorstand gewechselt ist, hat die Mitgliederversammlung einstimmig Olav Herold als neues Vorstandsmitglied gewählt. Johanna Vierbaum, Tonio Kempf und Bernd Ruffer wurden in ihren Positionen ebenfalls einstimmig bestätigt. Der Vorstand arbeitet bereits an neuen Arbeitsbereichen und Veranstaltungen zu Austausch und Fortbildung. Näheres dazu bald unter fvts.hamburg!

Herzliche Frühlingsgrüße sendet allen theaterpädagogisch bereits Schaffenden und noch Schlafenden Hamburgs und der Welt

der Vorstand des fvts.hamburg

Letzte Änderung am Freitag, 11 März 2016 10:47

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Zum Seitenanfang